News

Call for Papers für den Förderschwerpunktband „Dienstleistungsqualität durch professionelle Arbeit“

Qualifikation, Beruflichkeit, Engagement, Wertschätzung und Stolz der im Dienstleistungsbereich Tätigen sind zentrale Aspekte einer professionalisierten Dienstleistungsarbeit, die sich sowohl auf die Innovationsfähigkeit als auch auf die Qualität der Dienstleistungen auswirken.

Förderschwerpunkttagung: Dienstleistungsqualität durch professionelle Arbeit am 30./31. Mai 2011

Die direkte Online-Anmeldung finden Sie am Ende dieser Seite nach dem Tagungsprogramm.

Dienstleistungsqualität durch professionelle Arbeit

Abschlusstagung des gleichnamigen Förderschwerpunktes des BMBF-Förderprogrammes "Innovation mit Dienstleistungen"

SERVICE Insiders online

SERVICE-Insiders.de ist Ihr Online-Kompass durch die Servicewelten von acht der wichtigsten Branchen: Maschinen- und Anlagenbau, Healthcare, Handel, Banken und Versicherungen, IT und Telekommunikation, Automotive, Energie, Facility Management. Diese Top-Branchen bilden den Kern unserer Industrie- und Wissensgesellschaft. Hier geht es nicht nur um produktbegleitende Dienstleistungen, sondern auch um Service als Produkt. Von Menschen „gemacht“ und durch Technik unterstützt – das ist Service.

Zwischenergebnisse aus dem Projekt PflegeWert

In der aktuellen Ausgabe der BFS-Informationen fassen Michael Isfort und Paul Fuchs-Frohnhofen die Zwischenergebnisse des Projekts PflegeWert in einem 4-seitigen Artikel zusammen.

Auf die Publikation können Sie mittels der angehängten PDF-Datei zugreifen. Alternativ kann die Veröffentlichung auch direkt von der BFS bezogen werden.

Service Professionalität lernen und leben – Erste Bilanz

Die durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten und umgesetzten Projekte der Dienstleistungsforschung haben in der Dienstleistungswirtschaft und -wissenschaft bereits viel bewegt. Um nun an die Innovationskultur im industriellen Produktionsbereich dauerhaft anschließen zu können und eine umfassende und beständige Innovationskultur im Dienstleistungssektor zu etablieren, müssen auch im Dienstleistungsbereich Konzepte für die Professionalisierung von Dienstleistungen (weiter-)entwickelt werden.

Pflegewert 3-mal auf Altenpflegekongress

Das Projekt PflegeWert ist auf dem Altenpflegekongress des Vincentz-Verlags vertreten, der mit gleichem Programm in Berlin, Darmstadt und Dortmund stattfindet.

Das Programm sowie alle weiteren relevanten Informationen zum Kongress finden Sie auf der Pflegewert-Webseite und im angehängten PDF.

Wertschätzungs-Broschüre erschienen

Die Broschüre des Projektverbundes PflegeWert "Wertschätzung, Stolz und Professionalisierung in der Dienstleistungsarbeit Pflege" ist erschienen.

2. PflegeWert Praxisworkshop in Leverkusen

Am Mittwoch, den 17.11.2010, wird der Projektverbund PflegeWert den 2. Praxisworkshop im Projekt durchführen.
 

DITUS Fachtagung "Professionalisierung der Dienstleistungsarbeit als Innovationsfaktor in der Abwasser- sowie Kreislauf- und Abfallwirtschaft" am 28.9.2010

Am Dienstag, den 28.9.2010, richtet die TU Dresden gemeinsam mit der sächsischen Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe Dresden mbH die Fachtagung "Professionalisierung der Dienstleistungsarbeit als Innovationsfaktor in der Abwasser- sowie Kreislauf- und Abfallwirtschaft" in Dresden aus.

ProWert Treffen am 21.09.2010

Anschließend an das erste Treffen vom 10.02.2010 in Bonn, bei dem sich die Projekte mit ihren Strukturen und Zielen vorgestellt haben, möchte ProWert Sie nun zu einem zweiten Treffen der Pflegeprojekte einladen. Gegenstand dieses Treffens soll der Austausch über die geplanten Interventionen / Konzepte zur Förderung von Wertschätzung/Stolz in den Projekten sein.

Jedes Projekt soll Gelegenheit haben, das eigene Interventionskonzept innerhalb von 45 min zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen.

Datum: 21.09.2010

Inhalt abgleichen