Programm Förderschwerpunkttagung - Tag 1

Programm 1. Tag

Tag 1: Montag, 30. Mai 2011, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Tagungsort: Handelshochschule Leipzig, Standort Katharinenstr. 17 (CityCampus, nähe Hauptbahnhof)

Montag, 30. Mai 2011

10.00 Uhr Anreise und Check-In
10.15 Uhr Begrüßung durch die Hochschulleitung der HHL
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
10.30 Uhr Programmvorstellung durch den Leiter der Tagung
Prof. Dr. Ralf Reichwald
10.45 Uhr Grußworte des Vertreters des BMBF
Rudolf Leisen
11.00 Uhr Service Professionalität und Innovationsfähigkeit - Ergebnisse und Botschaften des META-Projektes ServProf
Vortrag: Prof. Dr. Ralf Reichwald; Werner Duell
11.45 Uhr Kompetenzentwicklung und Beruflichkeit - auf dem Weg zur Professionalisierung der Dienstleistungsarbeit
Keynote: Prof. Dr. Martin Baethge
12.30 Uhr Mittagessen
13.30 bis 15.00 Uhr Parallele Foren I und II zu den Fokusgruppen "Beruflichkeit und Professionalisierung" sowie "Wertschätzung und Produzentenstolz"
Forum I Dienstleistungen in globalen Wertschöpfungsketten
Moderation: Andrea Baukrowitz (ISF München)
Globalisierung 2.0 – internationale Fachkompetenz als Herausforderung für die Aus- und Weiterbildung
PD Dr. Andreas Boes, Andrea Baukrowitz, Dr. Tobias Kämpf (ISF München)
Internationale Qualifikationsstandards: Chancen und Risiken für den Dienstleistungsstandort Deutschland
Prof. Dr. Michael Ehrke, Karl-Heinz Hageni (IG Metall)
Kleine Dienstleistungsunternehmen in einem globalen Markt – Herausforderungen für die Mitarbeiter
Klaus Bock-Müller, Heike Kißner (szenaris GmbH)
Forum II Unverzichtbar, aber unsichtbar: Zur Wertschätzung von Dienstleistungsarbeit im Hintergrund
Moderation: Dr. Wolfgang Dunkel (ISF München)
Die unsichtbaren Leistungen von Beschäftigten und Kunden
Anna Hoffmann (TU Chemnitz), Nick Kratzer (ISF München) und Margit Weihrich (Universität Augsburg)
Anerkennung im Spannungsfeld von Unsichtbarkeit und Transparenz
Dr. Hermann Kocyba (ifS Frankfurt)
Interaktive Arbeit als (unsichtbarer?) Kern von Pflege
Dr. Wolfgang Dunkel (ISF München), Isabel Herms (Hochschule Aalen)
Ohne Sichtbarkeit keine Wertschätzung? Ansätze für eine Aufwertung von Dienstleistungen im Hintergrund
Diskussionsrunde
15.00 Uhr Kaffeepause
15.15 Uhr Postershow
16.00 bis 18.00 Uhr Parallele Foren III und IV zu den Fokusgruppen "Beruflichkeit und Professionalisierung" sowie "Wertschätzung und Produzentenstolz"
Forum III Auf dem Wege zur Dienstleistungsfacharbeit
Moderation: Dr. Günther Walden (BIBB)
Qualifizierung und Professionalisierung von mittleren Führungskräften am Beispiel der kaufmännischen Fortbildungsregelungen/ Dienstleistungsbereich
Rainer Brötz (BIBB)
Treiber, Hemmnisse und institutionelle Rahmenbedingungen der Professionalisierung von Wellness-Dienstleistungen
Dr. Peter Kalkowski (SOFI)
Dienstleistungsfacharbeit in Deutschland
Prof. Dr. Michael Ehrke (IG Metall)
Forum IV Wertschätzung in der Pflege
Moderation: Dr. Paul-Fuchs-Frohnhofen (MA&T)
Wertschätzung in der Pflege fördern – Empirische Ergebnisse und Instrumente aus dem Projekt Pflegewert als Anregungen für Einrichtungsleitungen
Prof. Michael Isfort (dip Köln)
Durch Wertschätzung zu Wertschöpfung und Mitarbeiterzufriedenheit in Einrichtungen der Altenpflege – die Beispiele CBT und EvA Gemünd
Ellen Wappenschmidt-Krommus (CBT), Malte Duisberg (EvA Gemünd)
Wertschätzungskultur als Kennzeichen professioneller Pflege
Dr. Barbara Hinding (TU Dortmund), Dr. Klaus Müller (FHdD)
Wertschätzung von Pflege im Spiegel der öffentlichen Wahrnehmung Konsequenzen für die Praxis
Kurt-Georg Ciesinger (gaus gmbh), Dr. Rüdiger Klatt (TU Dortmund)
18.00 Uhr Abschluss des ersten Tages
19.15 Uhr Empfang auf der Dachterrasse des Panorama Towers mit Vortrag über den Handelsplatz Leipzig und anschl. Abendessen,
Prof. Dr. Hans Göschel (HHL)